Stanz-Spielereien

Die Thinlits „Florale Grüße“ habe ich ja gerade für mich entdeckt – und deshalb gibt es hier noch rasch drei Ideen, was sich außer Karten damit noch zaubern lässt:

Eine Art offene Box, die ich mit der mit der kleineren Form so „Phi mal Auge“ erstellt habe und in der ich mir prima weiß oder gold verpackte Süßigkeiten vorstellen könnte.  Auf dem Anhänger könnte ein Gruß  oder –  wenn es ein Tischkärtchen ist – der Name stehen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und dann habe ich mit der Stanzform „Zierschachtel“ und meiner Big Shot eine weiße Schachtel ausgekurbelt und anschließend noch eine Seite mit der floralen Stanzform bearbeitet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und – was mir richtig gut gefällt – ein kleines Windlicht. Dazu habe ich einen weißen Streifen Papier zweimal nebeneinander mit der Stanzform durch die Big Shot befördert. Dann gelbes Transparentpapier zurecht geschnitten und den Rand mit der Randform in Form gebracht – die Magnetplatte ist hierfür ausgesprochen hilfreich! – und hinter das weiße Papier geklebt. Dafür benutze ich ganz sparsam Tombow, weil mir bei der Fläche der Präzisionskleber zu schnell trocknet. So sieht es aus:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Stimmungsvoll, oder?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ganz liebe und herbstliche Grüße!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s