5 Tage, 5 Projekte / Tag 1 – Taschenumschlag

Heute startet meine Serie „5 Tage, 5 Projekte – 1 Envelope Punch Board“ und zwar mit einem kleinen Taschenumschlag, der auf den ersten Blick vielleicht gar nicht nach Envelope Punch Board aussieht. Und tatsächlich wird damit nicht gefalzt, sondern nur die Stanze verwendet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die schöne Idee habe ich von hier  <Stempelmami>,  aber etwas angepasst und die Maße verändert. Denn ich möchte nicht nur hübsche Goodies zeigen, sondern in dieser Serie einen Bogen Designerpapier möglichst gut nutzen, also mit wenig Verschnitt arbeiten. Dazu habe ich einen Bogen (12 x 12″) erst halbiert und anschließend die Hälfte sich entweder noch mal halbiert (zweimal 6″ x 6″) oder gedrittelt (dreimal 4″ x 6″).

Ich habe für die Projektreihe das farbenfrohe Papier „Festlicher Geburtstag“ verwendet.

Hier ist die Ausgangsbasis ein Stück 4″ x 5″, also bleibt vom Drittel nur ein schmaler Rest. 😉 Dieses Stück falze ich einmal bei 2″ parallel zur kurzen Seite. Dann kommt das Envelope Punch Board zum Einsatz: Die Ecke der einen kurze Seite wird unter die Stanze gelegt und zwar bis zur Mitte der Öffnung und – stanzen. Jetzt wird das Papier weiter geschoben, etwa bis 2 1/4″ – und stanzen. Dann schneidet ihr, parallel zur Kante, bis zum gestanzten „V“ das Papier ab. Dadurch entsteht der erste Reiter.

Dann dreht ihr das Papier, so dass die zweite kurze Seite oben am Stanzknopf liegt. Nicht das Papier in sich drehen, es bleibt die gleiche Seite des Designerpapiers oben. Die Arbeitsschritte wiederholen und ihr habt den zweite Reiter auf der gegenüberliegenden Seite. Jetzt klappt ihr an der 2″ Falzlinie um – und ihr habt ein kleines  Umschlagtäschen 🙂 Ich habe es mit einer gestreiften Kordel verschlossen. Auch eine Papier-Banderole kann ich mir gut vorstellen.

Das Stempelset, das ich genutzt habe, stammt aus dem Weihnachtskatalog, aber „Drauf und dran“ ist herrlich vielseitig! So lassen sich Aussagen wie „Überraschung“, „mit Liebe verpackt“ oder „von Herzen“ für viele Gelegenheiten verwenden. Ich habe „Nur für dich“ ausgewählt, auf einem weißen Kreis gestempelt und mit einem größeren Kreis in Bermudablau hinterlegt. Als I-Tüpfelchen gibt es noch ein Strasssteinchen.

Und was kommt hinein? Die Verpackung ist etwa 10 cm breit und die vordere Klappe gut 5 cm hoch. Also passt das wunderbar ein kleines Schokotäfelchen hinein.

PA291403_2.jpg

Ein schnelles Projekt, für das ihr nicht viel braucht. Aus einem Bogen Designerpapier könnt ihr 6 Umschlagtäschen gestalten. Viel Spaß beim Basteln! Bei Fragen – bitte fragen 🙂

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s