Weihnachtspost

Mein drittes Projekt mit dem Rentier und der Stanze „Lebkuchenmann“ ist eine Karte, die ich mit der Maskentechnik hergestellt habe. Das geht so:

Auf einen Karton in Flüsterweiß habe ich in Savanne das erste Rentier gestempelt. Dann habe ich mir als „Maske“ einmal die Rentier-/Lebkuchenmann-Form ausgestanzt und damit das erste Rentier abgedeckt und über diese Maske das zweite Rentier gestempelt. Ein Teil des Stempelabdrucks ist dann auf der Maskenform. Wenn dann die Maske abgenommen wird, sieht es aus, als wären die Rentiere hintereinander. So habe ich eine ganze Herde geschaffen, zum Teil brauchte ich dann noch weitere Masken 😉

PB200083_01.JPG

Darüber liegt ein Streifen Transparentpapier, den ich in Schwarz mit „Weihnachtspost“ versehen habe.

Zum Aufkleben von Transparentpapier habe ich den wirklich ultimativen Trick im Web gefunden: Klebepunkte, Flüssigkleber oder Snail-Klebe zeichnen sich nämlich immer unter dem durchscheinenden Papier ab. So geht’s  und es wirklich so einfach: Ein bisschen Tombow-Kleber in ein Döschen und dann ein Stück Schwämmchen damit benetzen – mit dem Schwämmchen das Transparentpapier betupfen – und klebt unsichtbar! Das Schwämmchen lässt sich einfach im Döschen aufbewahren. Sobald ich die Quelle dieses Tricks wieder gefunden habe, verlinke ich sie noch!

Für die Karte habe ich dann noch ein Rentier in dem etwas dunkleren Wildleder gestempelt und ausgestanzt und wieder mit Schleifchen versehen. Als I-Tüpfelchen habe ich noch das ganz kleine Herzchen aus der Lebkuchenmann-Stanze platziert.

PB200086_01.JPG

Das Ganze ist auf dem Designerpapier „Zuckerstangenpapier“ aufgeklebt. Und dann wollte ich als Basis eine glutrote Karte nehmen und habe meinen letzte Bogen Glutrot wie immer zugeschnitten. Leider hatte ich vergessen, dass die Karte nicht ganz Standard DIN A6 war …. also gibt es einen innovativen Überstand an der Seite 😉

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jetzt will als nächstes noch das Bärchen ausprobiert. Bis bald!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Weihnachtspost

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s