Adventskalender im Detail – Teil 2

Heute geht es direkt mit den Tüten 13 und 14 weiter: Einmal lacht der Lebkuchenmann hinter der Zahl; einmal ziert ein kleines Glöckchen die Verpackung.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei der nächsten Tüte habe ich das Framelit „Aus dem Häuschen“ verwendet, aber seitlich gedreht wie einen Pfeil verwendet. Auch bei Nummer 16 sind Framelits bzw. Edgelits im Spiel: Die süße Häuserreihe aus „Schlittenfahrt“.OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dann habe ich bei Nummer 17 das Papier wirken lassen, aber hier und da ein bisschen mit Wink of Stella beglitzert, was im Foto leider nicht gut zusehen ist. Bei der nächsten Tüte habe ich mit einen zusätzlichen Streifen Designerpapier gearbeitet, diesmal quer geklebt und mit Flüsterweiß hinterlegt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die zwei nächsten Modelle sind mit verschiedenen Hinterlegungen in Flüsterweiß gestaltet: Einmal ein großer Stern, leicht angeschnitten; einmal ein großer Banner aus dem Set „Banner-Mix“, zusätzlich mit Sternen geprägt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei der Nummer 21 habe ich einen Streifen Transparentpapier aufgeklebt (mit diesem Supertrick) und ein kleines Glitzersternchen aufgeklebt. Das stammt von der nächsten Tüte, die mit einem Streifen Glitzerpapier verziert ist, aus dem Sternchen gestanzt sind. Das ist ein Framelit aus dem Set „Mini Leckereientüte“. Nur ist die 22 ein bisschen voll geworden …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zum Schluss die Nummer 23 mit dem dritten Framelits aus „Schlittenfahrt“ und die 24 mit vielen Glitzersternchen.

PC010130.JPG

Und – gefallen sie euch? Liebe Grüße und bis bald!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s