Endlose Glückwünsche

Zum 12. Geburtstag hatte ich also für meine Tochter eine Endloskarte gebastelt. Diesen Namen verdient die Karte der Tatsache, dass sie sich quasi endlos von einer Ansicht zur nächsten klappen lässt.

Die erste Ansicht dominiert die 12 – ausgestanzt mit den Framelits „Große Zahlen“ – und verwendet habe ich hier wieder das Designerpapier „Festlicher Geburtstag“ sowie das Designerpapier im Block „Signalfarben“.

P5150649.jpg

Beim Aufklappen zeigt sich die zweite Seite, die ich in marineblau und weiß, mit ein bisschen Gold gehalten habe. Das große „Alles Liebe“ stammt aus dem Gastgeberinnen-Set „Grüße rund ums Jahr“, ebenso die goldenen Blümchen. Da die Fläche geteilt ist, habe ich erst gestempelt und dann geschnitten. Das Designerpapier ist – unschwer zu erkennen – „Florale Grüße“.

P5150650.jpg

Dann wird die Karte weiter geklappt und die dritte, kreuzförmige Ansicht zeigt sich, bei der zwei Flächen aus der vorherigen Seite bleiben (ein Umstand, der beim Gestalten unbedingt zu beachten ist!).

P5150651.jpg

Auch hier habe ich ein Gastgeberinnen-Stempelset benutzt, nämlich „love you lots“, das wirklich zum Verlieben ist!

P5150652.jpg

Die letzte Seite ist noch einmal ganz anders – nämlich in der Farbkombi Schwarz, Weiß und Wassermelone. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Pop of Paradise“. Das Designerpapier ist zum einen „Pop of Pink“, zum anderen „Festlicher Geburtstag“.

P5150653.jpg

Für die Mitte habe ich Seidenglanz-Papier mit Wassermelone und ein wenig Osterglocke eingefärbt. Einfach ein paar Tropfen Nachfülltinte auf einen großen Stempelblock tröpfeln, mit Wasser ansprühen (geht prima mit den Stampin‘ Spritzern) und auf das Papier stempeln. Das ist eine ganz einfache Technik mit tollem Effekt!

P5150654.jpg

Und beim nächsten Klappen kommt wieder die erste Seite mit der 12 zum Vorschein und so weiter und so weiter. 🙂 Was nach einen kompliziertem Mechanismus aussieht, sind in Wirklichkeit vier Streifen, die erst ein bisschen gefalzt werden und dann über Kreuz an vier Stellen zusammengeklebt werden – unerwartet simpel. Zu Endloskarten finden sich viele Anleitungen im Internet – ich fand diese hier von Conni hilfreich.

Bei Fragen – bitte fragen! Bis bald!

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Endlose Glückwünsche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s