Endlos Orientpalast

Eine Freundin hatte zum 50. Geburtstag geladen – und weil ich gerade im Endloskarten-Schwung bin, habe ich wieder zum „Orientpalast“ gegriffen und ihr eine Endloskarte damit gebastelt. Die Technik habe ich hier schon einmal verwendet.

Und – Stampin up macht es einem dabei wirklich leicht, weil Farben und Formen so schön zusammenpassen! Als Grundgerüst habe ich die neue InColor-Farbe „Meeresgrün“ verwendet – ein ganz warmes, sattes Grün. Die erste Ansicht zeigt zwei Ornamente, die ich mit den wunderbaren Framelits ausgestanzt habe.

9bf68f47e8f22aee6c878ea7518e777d

Beim Aufklappen erscheint als zweites diese Ansicht, bei ich drei Designerpapiere kombiniert habe:

3f9e66fce9e5b0ccfef2b11981c257c6

Die weiße Fläche in der Mitte habe ich erste bestempelt und verziert, bevor ich sie halbiert habe. Ich mag den Stempelspruch „Das Leben ist schön“ sehr gern, weil es eine so positive Aussage ist und weil die Schrift so hübsch ist 🙂

Nummer 3 ist dann die kreuzförmige Ansicht, ich für die Jahreszahl genutzt habe. Der Farbton Limette, der besonders das eine Designerpapier prägt, ist herrlich frisch!

d4b9423bf739fc9fec3bda3131338ba6

Last, but not least – Ansicht Nummer 4 mit dem Geburtstags-Glückwunsch. Für die Ecken habe ich versucht, die Form passend zuzuschneiden, was mir leider nicht immer ganz gelungen ist … Für weitere zwei Quadrate habe ich noch einmal die Big Shot bemüht und Farbkarton mit den zwei kleinen Kreis-Framelits durchgekubelt. Die freie Fläche ist zum Unterschreiben da. Und auch einer der schönen Aufkleber ist zum Einsatz gekommen – aber im Foto nicht so gut zu erkennen.

c20da0f4712353b7465e7db1b9860e7a

Alle vier Seiten auf einen Blick:

aa20b918c644cfb6978c984136f6bc7c

Dazu habe ich – noch ganz schnell mit dem Envelope Punch Board – einen passenden Umschlag gebastelt, indem sich das Geldgeschenk verbarg:

eb5b6b32b670ed6488ab104f9845b086

Der Empfängerin hat sich gefreut und mich auch 🙂 Bis bald!

 

Schönheit des Orients

Okay – ich habe ein wenig mit mir gehadert, ob ich wirklich das Premiumpaket „Schönheit des Orients“ kaufen oder vielleicht nur zur kleinen Lösung Framelits & Stempel greife oder vielleicht noch anders kombiniere … Aber letztlich bin ich dann bei der großen Variante gelandet. Und: es war die richtige Entscheidung. Vor allem die Framelits sind einfach grandios! Die neuen InColors sind so schön, vor allem Limette ist ein herrlich frischer Farbton! Die Stempel – einfach toll! Es ist wirklich eins der vielseitigsten Produktreihen, die es bei Stampin‘ Up gibt. Ich bin schon nach den ersten Fingerübungen begeistert!

Am allerbesten gefallen mir die Framelits. Diese stanzen herrlich filigran aus (nichts, was ich je mit einer Schere oder einem Cutter erreichen könnte) und sie lassen sich unglaublich vielseitig miteinander kombinieren. Ein klare Kaufempfehlung für alle Big-Shot-Besitzerinnen!

Warum bieten die Framelits so viele Möglichkeiten? Es sind zum einen zwei kleine Kreisform, zwei mittlere Ringe und zwei große Formen. Diese sechs Stanzen können schon beliebig kombiniert werden, jeweils drei Formen oder auch nur zwei Formen. Dann sind da aber noch weitere Stanzformen, jeweils zwei mittelgroße plus direkt korrespondierender Form, die eine auch mit den zwei großen Formen verwendet werden kann. Und die kleinen Kreise passen auch in die weitere mittelgroße Form. Und wem jetzt noch nicht der Kopf raucht, der stelle sich vor, welche Möglichkeiten sich ergeben, wenn die ausgestanzten Teile kombiniert werden. 😉

147211O10

Und gerade weil die Framelits so filigran stanzen, lassen sich auch mit wenig Material und schnell schöne Karten basteln. Meine erste Variante – quasi als Fingerübung –  sehen so:

Farbkarton in Vanille pur und dem neuen Farbton Meeresgrün, dazu die Stempelfarben Limette und Meeresgrün – mehr habe ich dazu nicht verwendet.

Außerdem ist eine schnelle Geschenktüte von meinem Basteltisch gehüpft – als Dankeschön und gefüllt mit sweet stuff. Dazu habe ich einen DIN A4 Bogen in Glutrot in Länge und Breite leicht verkürzt (ca. 2 cm) und dann mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten ein Modell in M hergestellt.

P5210707.jpg

Vor dem Zusammenkleben habe ich diese durch die Big Shot gekurbelt und die Vorderseite mit zwei Framelits ein Ornament ausgestanzt. Von innen habe ich dieses mit Glitzerpapier hinterlegt. Im Mittelpunkt des Ornaments kommt ein 1″-Kreis mit dem hübschen „Dankeschön“ und zwei kleinen Verzierungen. Verwendet habe ich dabei die neuen InColors Sommerbeere und Limette.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und bisher habe ich nur Stempel und Framelits genutzt; weder das Designerpapier noch die Aufkleber sind bisher angebrochen worden …. Ungeahnte Möglichkeiten wollen ausprobiert werden – ich hätte gerne mehr Zeit! 🙂

Nicht vergessen: Die besondere Aktion zur Produktreihe „Orientpalast“ läuft nur noch bis zum 30. Mai – und nur bis dann gibt es das Premiumpaket und das Schnupperpaket mit den Gratisgeschenken. Mehr Infos hier oder direkt bei mir 😉

147211G

147206G

Bis bald!

 

 

 

Endlose Glückwünsche

Zum 12. Geburtstag hatte ich also für meine Tochter eine Endloskarte gebastelt. Diesen Namen verdient die Karte der Tatsache, dass sie sich quasi endlos von einer Ansicht zur nächsten klappen lässt.

Die erste Ansicht dominiert die 12 – ausgestanzt mit den Framelits „Große Zahlen“ – und verwendet habe ich hier wieder das Designerpapier „Festlicher Geburtstag“ sowie das Designerpapier im Block „Signalfarben“.

P5150649.jpg

Beim Aufklappen zeigt sich die zweite Seite, die ich in marineblau und weiß, mit ein bisschen Gold gehalten habe. Das große „Alles Liebe“ stammt aus dem Gastgeberinnen-Set „Grüße rund ums Jahr“, ebenso die goldenen Blümchen. Da die Fläche geteilt ist, habe ich erst gestempelt und dann geschnitten. Das Designerpapier ist – unschwer zu erkennen – „Florale Grüße“.

P5150650.jpg

Dann wird die Karte weiter geklappt und die dritte, kreuzförmige Ansicht zeigt sich, bei der zwei Flächen aus der vorherigen Seite bleiben (ein Umstand, der beim Gestalten unbedingt zu beachten ist!).

P5150651.jpg

Auch hier habe ich ein Gastgeberinnen-Stempelset benutzt, nämlich „love you lots“, das wirklich zum Verlieben ist!

P5150652.jpg

Die letzte Seite ist noch einmal ganz anders – nämlich in der Farbkombi Schwarz, Weiß und Wassermelone. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Pop of Paradise“. Das Designerpapier ist zum einen „Pop of Pink“, zum anderen „Festlicher Geburtstag“.

P5150653.jpg

Für die Mitte habe ich Seidenglanz-Papier mit Wassermelone und ein wenig Osterglocke eingefärbt. Einfach ein paar Tropfen Nachfülltinte auf einen großen Stempelblock tröpfeln, mit Wasser ansprühen (geht prima mit den Stampin‘ Spritzern) und auf das Papier stempeln. Das ist eine ganz einfache Technik mit tollem Effekt!

P5150654.jpg

Und beim nächsten Klappen kommt wieder die erste Seite mit der 12 zum Vorschein und so weiter und so weiter. 🙂 Was nach einen kompliziertem Mechanismus aussieht, sind in Wirklichkeit vier Streifen, die erst ein bisschen gefalzt werden und dann über Kreuz an vier Stellen zusammengeklebt werden – unerwartet simpel. Zu Endloskarten finden sich viele Anleitungen im Internet – ich fand diese hier von Conni hilfreich.

Bei Fragen – bitte fragen! Bis bald!

 

 

Einladung zum Feiern

Nach der Feier ist vor der Feier – am Sonnabend hatte meine jüngere Tochter Geburtstag, was auch ausgiebig gefeiert wurde (die Geräuschkulisse von 10 schnatternden Mädchen kann beachtlich sein!). Und vorher standen natürlich Einladungen für die Geburtstagsparty auf dem Plan. Erstaunlicherweise konnten wir uns ziemlich schnell auf einen Stempel und ein Designerpapier einigen. Lauter kleine 3″ x 3″ Kärtchen sind entstanden:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Designerpapier ist „Festlicher Geburtstag“ – und der Stempel stammt aus meinem allerersten Stempelset. Den Schriftzug habe ich mit dem roten Glitzerpulver embosst (aus dem Winterkatalog), das eine etwas raue Struktur hat.

P5070550.jpg

Dazu kam noch ein Bändchen in Glutrot mit Schleife – fertig.

P5070551.jpg

Mit dem gleichen Designerpapier haben wir noch die Mitgebsel gebastelt, aber leider haben sie es nicht mehr vor die Kamera geschafft.

Natürlich gehört auch eine besondere Geburtstagskarte zum Ehrentag dazu! Ich habe mich für eine Endloskarte entschieden. Als kleinen Vorgeschmack gibt’s jetzt schon die erste Seite im Kerzenschein zu sehen:

8e5491eaa47d059fac2349604fcd5d00

Den Geburtstagskerzenhalter hat übrigens mein Mann gemacht – ein Vierkantholz mit 12 Bohrungen versehen und roten Kerzen gestückt. Kommentar des Geburtstagskindes: „Schön! Können wir auch an Weihnachten benutzen.“ ;-)) Bis bald!

 

Hochzeitsglück

Alles neu macht der Mai. Und das bedeutete am Freitag: ein neues Ehepaar. 😉 Meine erste Nichte hat geheiratet und dazu hatte wir vor einigen Wochen schon Tischkärtchen und Goodies gebastelt (wie hier zusehen). Da Hochzeitsgeschenke in monetärer Form gewünscht wurden, habe ich eine große Explosionsbox gebastelt, farblich auch in marineblau-weiß gehalten und mit dem schönen Designerpapier „Florale Grüße“. So sieht sie von außen aus:

P5120560.jpg

Und beim Abheben des Deckels klappen die vier Seitenwände auseinander und:

P5120562.jpg

Was ich an diesen Boxen so mag, sind die vielen Flächen zum Gestalten 😉 Stanzen, Stempel, Envelope Punch Board und natürlich die Big Shot  – alles darf verwendet werden 🙂

Deshalb kommt hier eine kleine Bilderflut mit Details.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In diesem quadratischen Umschlag findet sich das Geschenk, verschlossen mit einem Magnetverschluss.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Idee mit der Hochzeitstorte habe ich an verschiedenen Stellen im Internet gesehen. Eine gute Anleitung gibt es dazu bei stempellicht.blogspot.de. Ich bin wie folgt vorgegangen: mit der kleinsten, mittelkleinen und mittleren Form der Framelits Stickmuster habe ich drei Kreise ausgestanzt. Dann den Durchmesser ausgemessen, Matheformel beim Gatten erfragt: „Durchmesser mal Phi“, ausgerechnet, knapp 5 mm Überlappung dazugegeben und drei entsprechend lange Streifen in 4 cm Breite zugeschnitten.

Konkret: 3 Streifen à 4 cm Breite in den Längen 11,5 cm, 15,5 cm und 19,6 cm. Diese werden an der langen Seite an der langen Seite bei 1 cm und 3 cm gefalzt und einmal über das Falzbein gezogen, so dass sie schon eine schöne Rundung erhalten. Dann kommt an eine lange Seite doppelseitiges Klebeband (Die Schutzfolie noch nicht anziehen!). Anschließend an beiden Seiten lauter kleine Dreiecke ausschneiden – lieber feiner, dann legt sich der Streifen besser in die Rundung und lässt sich leichter ankleben. Die Schutzfolie vom kürzesten Streifen abziehen – hier hilft eine Pinzette – und an den kleinsten Kreis ankleben. Auf die zweite Zackenreihen habe ich Flüssigkleber Tombow gegeben und auf den zweiten Kreis geklebt. Und schon ist das erste Tortenteil fertig. Ebenso mit den weiteren Streifen und Kreisen verfahren. Das Ganze ist ein bisschen fummelig, aber nicht wirklich schwierig 😉

Dekoriert habe ich mit den kleinen Itty Bitty Blümchen, zum Teil in Weiß, zum Teil aus dem Designerpapier – und natürlich mit ein bisschen Glitzersteinchen!

P5120577.jpg

Mir hat das Basteln ganz viel Spaß gemacht – und dem Brautpaar gefiel auch! Mit dem Feiern ging es bei uns direkt weiter – also: Bis bald!

„Orientpalast“ – und erste neue InColors!

Eigentlich startet der neue Stampin Up Hauptkatalog erst am 1. Juni – aber eine ganz farbenfrohe Produktreihe gibt es exklusiv schon jetzt vorab: „Orientpalast“ heißt die neue Produktreihe mit prächtigen Farben und kreativen Motiven, die in zwei exklusiven Produktpaketen erhältlich ist – und mit dabei sind schon drei der fünf neuen InColor-Farben! (ich bin ja nicht so ein InColor-Typi, aber diese gefallen mir ausgesprochen gut ;-).

Das „Schnupper-Paket Orientpalast“ ist perfekt für alle, die neu beim kreativen Gestalten sind oder (noch) ohne Big Shot:

147206G.jpg

Das gehört zum ersten Set:

  • Klarsichtstempelset Schönheit des Orients (21 Stempelmotive)
  • Besonderes Designerpapier Orientpalast (12″ x 12″, 12 Designs, zwei mit Goldfolie!)
  • Vinylaufkleber Orient in Gold (6″ x 6″, 2x 2 Bögen in Designs)
  • Klassisches Stempelkissen in Limette (neue Farbe!)
  • Klassisches Stempelkissen in Meeresgrün (neue Farbe!)
  • Klassisches Stempelkissen in Feige (neue Farbe!)

Gratis dazu: Grußkärtchen und Umschläge in Vanille Pur!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dieses Set kostet 73,50 €.

 

Das zweite Exklusiv-Set  ist das Premium-Paket Orientpalast – das Rundum-Glücklich-Paket 😉

147211G.jpg

Dazu gehört alles aus dem Schnupper-Paket und zusätzlich

  • Thinlits Formen Orient-Medaillons (diese filigranen Formen begeistern mich sehr!)
  • Farbkartonset Orientpalast
  • Miniquasten im Set (3 Farben, jeweils 4 Stück)

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Gratis gibt’s dazu: Umschläge C6 in Vanille Pur und Extrastarker Farbkarton A4 in Vanille Pur
Das Premium-Paket kostet 125,75 €.

Ganz wichtig: In dieser Zusammenstellung zum Vorteilspreis inkl. der Gratis-Geschenke sind die Sets exklusiv nur bis zum 31. Mai 2017 erhältlich! Im neuen Hauptkatalog sind alle Artikel dann nur zum regulären Preis zu haben.

Shareable-1_EasternPalace_Apr0417_DE

Inspiration gefällig? Dann schaut auf meine Pinterest-Pinnwand <Orientpalast> und lasst euch von der Schönheit des Orients bezaubern 😉 Bis bald!

 

 

 

 

Es grüßt ein Huhn

Da ich nicht alle Karten aus dem „One Sheet Wonder“ als Ostergrüße versendet hatte, konnte ich ein Exemplar für einen lieben Gruß nutzen.

img_0785.jpgDazu habe ich noch einmal zum Sale-a-Bration-Set „Das Gelbe vom Ei“ gegriffen und auch den namensgebenden Spruch verwendet.

IMG_0782

Den Kreis für das Huhn ist natürlich mit den Stickmuster-Framelits ausgestanzt ;-). Das Huhn selbst ist in der Farbe „Wildleder“ gestempelt und anschließend ein wenig koloiert, zum Teil mit Markern, zum Teil mit Mischstiften, mit denen sich schöne Übergänge gestalten lassen. Passend zum Glitzerpapier verzieren noch zwei Glitzersteinchen die Karte. Gefällt’s? Ich freu‘ mich über eure Kommentare. Bis bald!

Peek-a-boo mit Glitzer

Bei dieser Geburtstagskarte konnte ich mich so richtig schön in Glitzer und Pink (=Wassermelone) austoben:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Luftballons sind mit der Handstanze und den Framelits aus „Ballonparty“ in Wassermelone und Glitzerpapier ausgestanzt. Das schwarz-weiße Designerpapier gehört zu „Pink mit Pep“ – leider, leider aus dem Sortiment gehend.

Und was macht der Acrylblock in der Ecke? Er hält die Karte zu 😉 denn es ist eine sog. Peek-a-boo-Karte, d.h. durch den ausgestanzten Kreis auf der Vorderseite ist der erste Spruch zu sehen: „Alles, alles Liebe für Dich“. Wenn die Karte geöffnet wird, schiebt sich eine zweite Fläche hinter die Öffnung und …

P4090248.jpg

… und wie durch Zauberhand erscheint der zweite Spruch!

P4090249.jpg

Ich liebe diese Karten mit raffinierter Technik! 🙂

Noch einmal zwei Ansichten von oben:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

P4090254.jpg

Und im Grund ist es ein ganz einfach zu bastelnder Mechanismus. Mir gefiel gerade das Querformat gut, weil dadurch die Öffnung größer sein kann und es mehr Möglichkeiten für gestempelte Aussagen gibt. Eine wunderbare Anleitung findet ihr hier, bei Dawn.

Dazu hatte ich noch einen großen Schwung Luftballons in Schwarz und Wassermelone gestempelt und ausgestanzt – um sie als Dekoration für den Geburtstagstisch zu nutzen und auch für die Unterschriften. Zusammen mit einer pinken Federboa ergab es ein hübsches Ensemble, dass ich leider nicht fotografiert habe …. Den dazu passenden Umschlag für den Gutschein müsst ihr euch leider auch vorstellen … Nächstes Mal wieder mit vollständig fotografierten Projekten 😉 In diesem Sinne: Bis bald!

Ostergrüße als One Sheet Wonder

Manchmal darf es etwas mehr sein;-) Für eine kleine Massenproduktion bietet sich ein sog. „One Sheet Wonder“. Dazu wird ein Bogen Designerpapier nach einem vorher festgelegtem Plan zerschnitten und dann lassen sich viele Karten gestalten.  Ich bin nach diesem Plan vorgegangen:

75506337173625620d67864b7d867b68

Und mit dem Designerpapier „Festlicher Geburtstag“ sind diese Karten entstanden (okay, es sind noch nicht alle finalisiert)P4140233.jpg

Eigentlich bietet das Stampin Up Designerpapier meistens zwei schöne Seiten, so dass sich auf Wunsch auch noch mehr Vielfalt in die Karten bringen lässt.

Ein Teil der Karten habe ich für Ostergrüße gestaltet – hier kommen sie einmal einzeln:

P4140237.jpg

P4140238.jpg

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

P4140241.jpg

 

P4140244.jpg

P4140246.jpg

Das verwendete Stempelset mag ich sowohl wegen der süßen Küken als auch wegen der schönen Schrift gerne, aber es ist leider nicht mehr erhältlich 😉

Und damit wünsche ich euch ganz schöne und friedliche Ostertage!

Maritime Geburtstagskarte …

… oder: eine geht noch 😉 Ich konnte es nicht lassen und habe noch einmal eine Doppel-Ziehkarte gebastelt, wie schon hier und hier. Diesmal als maritime Variante mit dem schönen Designerpapier „Am Meer“, dem Set „Ballonparty“ und meinem Lieblings-Geburtstagsstempel „Stylized Birthday“.

P4020233.jpg

Wird am Bändchen gezogen, erscheinen die zwei Karten:

P4020239.jpg

Auf der einen Seite der Geburtstagsgruß:

P4020236.jpg

Auf der anderen Seite ist Platz zum Unterschreiben – dekoriert mit ein paar Luftschlangen aus dem Stempelset „Ballonparty“. Auch die Lasche in Marineblau ist – wie die Ballons auf der Vorderseite – ist mit den Framelits aus diesem Set gestanzt. Eigentlich ist es eher ein kleiner doppelseitiger Anhänger, aber ich fand’s hier auch ganz geeignet.

P4020238.jpg

Dem Beschenkten hat die Karte gefallen- ich hoffe, euch auch 😉 Bis bald!